Gold und Bronze bei der DM Feld/Wald DBSV in Cottbus

Zwei DM-Titel für Peter Haack, zweimal Bronze für Nathalie Bingemer und zwei fünfte Plätze für unseren Routinier Udo Sommer

Die beiden erfolgreichen Schützen des BSCM (v.l. Peter Haack und Nathalie Bingemer)
Udo Sommer vor dem Start in den Parcours

Bei den Deutschen Meisterschaften Feld-und Waldrunde in Cottbus-Briesen zeigten sich unsere drei Bogenschützen Peter Haack, Nathalie Bingemer und Udo Sommer überaus treffsicher.

Trotz der langen Wegstrecke von 836 Kilometern ließen sie es sich nicht nehmen an der DM zu starten.

Am Samstag, den 25.09.2021 stand die DM Feld auf dem Programm. Mitten im Spreewald galt es auf 12 unbekannten und 12 bekannten Entfernungen die Feldauflagen zu treffen. Die Scheiben standen bei der Feldrunde 5 – 55 Meter vom Bogenschützen entfernt. Ganz wichtig bei der Feldrunde ist es bei den unbekannten Entfernungen zu schätzen und drei saubere Schüsse in Richtung des Zieles abzugeben.

Besonders gut gelang dies in der Compound Blank Klasse Peter Haack, der sich souverän den Titel des Deutschen Meisters sicherte. Seine Frau, Nathalie Bingemer, musste leider auch in der zusammengelegten Damen/Herrenklasse starten. Gegen die männlichen Konkurrenten konnte Sie sich gut behaupten, und sich zur Freude Ihres Mannes die Bronzemedaille sichern.

Ganz stark auch die Leistung von Udo Sommer, ältester Bogenschütze an dieser Meisterschaft mit seinen fast 70 Lenzen. In der Ü55 Langbogen Klasse startend, weil es in der Ü65 Klasse keine weiteren Schützen mehr gab die solch einen schwierigen Parcours laufen, belegte er bei der Feldrunde einen hervorragenden 5.Platz. Diese Leistung auch noch mit einem Langbogen zu erbringen, ist aller Ehre wert.

Am Sonntag, den 26.09.2021 ging es dann nach einem überaus üppigen Frühstück in unserer Pension in den zweiten Wettkampftag.

Bei der Deutschen Meisterschaft Waldrunde gilt es auf 28 unbekannten Entfernungen die Tierbildauflagen zu treffen. Hierzu stehen jedem Bogenschütze drei Pfeile zu. Mit dem ersten Treffer ist der Durchgang beendet. Trifft ein Bogenschütze hierbei die Herz-Lungenregion erhält er eine höhere Punktzahl als wenn nur der Körper der Tierbildauflage getroffen wird.

Mit dem selben Ergebnis wie am Vortag konnte dies Meisterschaft abgeschlossen werden. Peter Haack sicherte sich die Goldmedaille, Nathalie Bingemer Bronze und Udo Sommer belegte den hervorragenden 5.Platz.

Udo, wir sind Stolz auf deine Leistung. Mache weiter so!